Forschung und Lehre in Tierernährung

An der ETH Zürich wie an der Universität Zürich wird in der Tierernährung gelehrt und geforscht.

Forschungsschwerpunkte innerhalb AgroVet-Strickhof

  • Untersuchungen in den Respirationskammern an verschiedenen Tierarten zum Erkenntnisgewinn zur Optimierung der Vorgänge im Stoffwechsel und zur Senkung der Treibhausgasemissionen
  • Möglichkeiten der Tierernährung zur Verbesserung der Qualität Fleisch, Milch und Eiern und zur Steigerung der Tiergesundheit
  • Funktionsweise der Verdauung von Nutz- und Wildtieren
  • Optimierung der Ernährung von Katzen

Prof. Michael Kreuzer

Institut für Agrarwissenschaften, Tierernährung, ETH Zürich

Die Professur beschäftigt sich an der ETH Zürich seit 1994 mit folgenden Schwerpunkten:

Prof. Annette Liesegang

Institut für Tierernährung, Vetsuisse-Fakultät, Universität Zürich

Die Professur beschäftigt sich an der Universität Zürich seit Juli 2012 mit folgenden Schwerpunkten:

  • Knochen- und Mineralstoffwechsel
  • Energie- und Proteinmetabolismus

AgriTech Day

Landwirtschaft der Zukunft –digital und nachhaltig?

http://www.ethz.ch/agritech

Umweltfreundlichere Kühe

Rinder fressen viel Soja und sind die grossen Emittenten von Treibhausgasen und dem Luftschadstoff Ammoniak. Neuartige Futterzusätze für Wiederkäuer und eine innovative Kuhtoilette sollen Abhilfe schaffen. Link zum Artikel

SVT Frühjahrstagung 2019 «Big Data and Smart Livestock Farming»

Save the date 1. Juli 2019

Erste AgroVet-Strickhof Tagung

Präsentationen der im Jahr 2018 durchgeführten Forschungsarbeiten

Weitere Informationen