Büro- und Laborgebäude

In diesem Gebäude werden rund 40 Büroplätze für Forschende geschaffen, sowie Laboratorien für die Analysen von Futter- und Lebensmitteln, Gewebs- und Blutproben sowie Pansensaft, Kot und Urin. Es werden Einrichtungen zur in vitro Pansensimulation installiert.

Fotos und Impressionen

Fotos: Stücheli Architekten, Zürich und Sergej Amelchanka, ETH Zürich

Büro- und Laborgebäude

In diesem Gebäude werden rund 40 Büroplätze für Forschende geschaffen, sowie Laboratorien für die Analysen von Futter- und Lebensmitteln, Gewebs- und Blutproben sowie Pansensaft, Kot und Urin. Es werden Einrichtungen zur in vitro Pansensimulation installiert.

Allgemeine Infos

Fotos: Stücheli Architekten, Zürich und Sergej Amelchanka, ETH Zürich

Bauliches zum Büro und Laborgebäudes

Stücheli Architekten, Zürich

Moderne Büro-Räumlichkeiten

Neben den Büroräumen stehen auch 2 Sitzungszimmer sowie zwei Begegnungsräume im Büro- und Laborgebäude zur Verfügung.

Moderne Labore mit diversen Nutzungen

Die Labore sind alle nach der Labornorm der ETH Zürich gebaut, welche erstmals bei der 3. Ausbauetappe auf dem Hönggerberg für das Departement Chemie und Biowissenschaften, welche höchste Anforderungen an die Labore hat.

Die erste Phase der Laborgebäude am Hönggerberg wurde 2001 eröffnet, die zweite Phase im Jahre 2004.

Spezialräume

Für die vielfältigen Anforderungen in der Forschung stehen die nötigen Infrastrukturräume für die Lagerung und Entsorgung zur Verfügung:

  • Eine kombinierte Kühl- und Gefrierzelle pro Laborgeschoss
  • Ein Lagerraum pro Labrogeschoss mit einem -80 Grad Gefrierschrank
  • Ein Raum mit 8 -80 Grad Gefrierschränken (alle wassergekühlt)

Rusitec - HFT

Im Untergeschoss ist der sogenannte Rusitec-Raum, in welchem der Rusitec steht, mit welchem man einen künstlichen Pansen simulieren kann.

Suisse Tier - Nationale Fachmesse für Nutztierhaltung

An der Suisse Tier vom 22. bis 24. November 2019 treffen Sie führende Anbieter und Experten der gesamten Schweizer Nutztierbranche.

Weitere Informationen

AgroVet-Strickhof Tagung

Die erste AgroVet-Strickhof Tagung findet am 1. Juli 2019 statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich heute noch an.

Hier gehts zum Eintrag

AgriTech Day

Landwirtschaft der Zukunft –digital und nachhaltig?

Link zum Eintrag

http://www.ethz.ch/agritech

Umweltfreundlichere Kühe

Rinder fressen viel Soja und sind die grossen Emittenten von Treibhausgasen und dem Luftschadstoff Ammoniak. Neuartige Futterzusätze für Wiederkäuer und eine innovative Kuhtoilette sollen Abhilfe schaffen. Link zum Artikel